Vanillekipferl

Vanillekipferl sind der Klassiker und sie sind meine Lieblingskekse zu Weihnachten.

Zutaten für ca. 40-50 Vanillekipferl (ca. 1 Blech voll)

20 dag Dinkelmehl weiß

12 dag Butter

15 dag fein geriebene Walnüsse

5 dag Staubzucker

1 kleines Ei

Vanillepulver, eine Prise Salz

Zubereitung:

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl auf der Arbeitsfläche abbröseln. Dann die geriebenen Walnüsse, den Staubzucker, Vanille und eine Prise Salz untermischen. In der Mitte eine kleine Grube machen und das verrührte Ei dort hineingeben. Ganz locker alles zusammenmischen und dann rasch zu einem Teig verarbeiten. Anschließend den Teig kühl oder zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde rasten lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer Rolle von ca. 3 cm Durchmesser formen. Von dieser Rolle 1 cm dicke Scheiben abschneiden und zu Kipferln formen.

Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180°C ca 10 min mit Heißluft backen. Wenn die Spitzen oder die Unterseite anfangen leicht braun zu werden, sind sie fertig.

Schließlich mische 3 Eßl Staubzucker mit Vanillepulver und siebe das Zucker-Vanille-Gemisch über die noch warmen Kipferln darüber. Sieben ist besser als wenden, weil die warmen Kipferln sehr leicht brechen. Erst wenn sie ganz abgekühlt sind, kannst du sie in eine Keksdose zum Aufbewahren geben.

Lass dir die Kipferl gut schmecken und genieße sie mit allen Sinnen.

Von Herzen

Romana

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Das könnte dich auch interessieren