Gestärkt im Fluss des Lebens

Qigong . Ernährung . Akupunkt-Meridian-Massage

Hallo, ich bin Romana

Als erfahrene Lehrerin für Qigong / Taiji Quan und einfühlsame Begleiterin für ganzheitliche Lebens- und Gesundheitspflege mit Schwerpunkt Traditioneller Chinesischer Medizin helfe ich dir dabei

 

  • innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Entspannung zu finden.
  • dein Energieniveau zu heben und deine ursprüngliche Natürlichkeit, Lebendigkeit  und Leichtigkeit wiederzuentdecken.
  • deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
  • dein Immunsystem zu stärken.
  • einen klaren Kopf zu bekommen.
  • einen fruchtbaren Nährboden für deine Talente und Fähigkeiten zu bereiten.
  • in deine Mitte und deine Kraft zu kommen.

Meine Vision

Meine Vision ist, dass du dein Wohlbefinden und deine Gesundheit in die eigenen Hände nimmst. Es beginnt in deinem Kopf.

Mit einem achtsamen, liebevollen und nachhaltigen Umgang mit dir selbst schaffst du die besten Voraussetzungen dafür, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Zugleich sorgst du damit auch für andere.

Ein bewusster Umgang mit der Natur steht damit in direkter Verbindung. Wir sind Teil der Natur und die Natur ist  eine unerschöpfliche Kraft- und Heilquelle für uns alle.

Gemeinsam können wir die Welt zu einer glücklichen, heilen und wertschätzenden Gemeinschaft im Einklang zwischen Mensch und Natur werden lassen. 

Diese Werte sind mir besonders wichtig

Vertrauen

In stürmischen Zeiten bewahre ich Ruhe, habe Vertrauen in den Prozess des Lebens und den Lauf der Natur.  Ich bin überzeugt davon, dass alles, was uns widerfährt, einen tieferen Sinn hat (auch wenn wir diesen zum gegebenen Moment noch nicht erkennen können)  und eine Chance zum Lernen und Wachsen ist. So können wir unser Potential nach und nach zur Entfaltung bringen.

Dankbarkeit & Freude

Dankbarkeit und Freude sind für mich eng miteinander verbunden. Ein Danke, dass wir in unserem Herzen fühlen können, verändert uns unmittelbar. Als sichtbarer Ausdruck zeigt sich ein Lächeln oder manchmal können uns sogar Tränen vor Freude kommen. Dankbar für das eigene Leben zu sein ist eine starke Kraft, die verwandelt.

Selbstverantwortung

„Jeder ist seines Glückes Schmied”, ein wahres Sprichwort. Du selbst hast es in der Hand, die Veränderungen herbeizuführen, die du dir erhoffst und erträumst. Niemand außer dir hat die Macht dazu. Nutze deine schöpferische Kraft!

Mein Wie

„Romanas überaus positive Ausstrahlung geht in alle TeilnehmerInnen über und hat mich immer wieder aufs Neue inspiriert und begeistert.“

Andrea Klein

Meine Kurse sind von einer herzlichen Atmosphäre, Einfühlungsvermögen und Geduld geprägt.

In der Gruppe sorge ich für den passenden Rahmen, damit du dich richtig wohlfühlen und entfalten kannst. Wir führen alle die gleichen Übungen aus und dennoch übst du für dich alleine. Ich erkläre dir genau, wie du die Übungen ausführst (wenn du möchtest, bis ins kleinste Detail), lasse dosiert anatomisches Hintergrundwissen einfließen und erkläre dir die Wirkungen. Dabei verwende ich Naturbilder und Farben, um den Übungen mehr Tiefe zu geben und um dir zu ermöglichen, mit Leichtigkeit in deine Kraft und deinen Flow zu kommen.

In der Gruppengemeinschaft werden zusätzlich positive Energien geweckt, die jedem Einzelnen / jeder Einzelnen zugutekommen. Der Austausch miteinander ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung.

„Romanas kompetente und liebevolle Anleitung und ihre entspannte Weisheit im Alltag tun mir einfach gut.“

Ulrike Hasiba-Klinger

In meinem 1:1 Qigongunterricht, in den Ernährungsberatungen und AMM-Behandlungen motiviere und begleite ich dich individuell. Du bekommst von mir ein maßgeschneidertes Schritt-für-Schritt-Programm in die Hand, damit du dein Wohlbefinden optimieren, deine Gesundheit unterstützen und deinen Alltag entspannt, ausgeglichen und gestärkt meisterst.

Glaub mir, du wirst begeistert sein, wie effektiv und einfach die Maßnahmen und Übungen sind, die ich dir an dein Herz lege und wie gut sie sich für dich anfühlen werden.

Mein Weg

Ich bin 1971 geboren und auf einem kleinen Bauernhof inmitten der Natur aufgewachsen. Meinen Eltern bin ich für all die Liebe und Unterstützung dankbar, die sie mir schenkten. Ich bin ihnen aber auch dankbar für all die Disharmonien, die ich als Kind erleben durfte, denn durch sie konnte ich mich entwickeln und lernen. Die verschiedenen Ansichten öffneten mir die Augen für das, wer ich bin, aber auch für das, wer ich nicht bin.

Meine Mutter kochte für uns steirische Hausmannskost mit viel Fleisch, aber auch mit frischem Gemüse und Salat aus dem eigenen Garten. In meiner Jugendzeit begann ich ihre Ernährung zu hinterfragen – vielleicht auch, weil ich spürte, dass sie für mich nicht optimal war.

Bis ins Erwachsenenalter plagten mich schlimme Hautprobleme im ganzen Gesicht und chronische Bauchschmerzen und Unverträglichkeiten. Mein Gewicht pendelte aufgrund aller möglichen Diäten auf und ab. Vor allem psychisch litt ich sehr darunter. Ich suchte nach Wegen, mir selbst zu helfen und probierte verschiedene Ansätze für gesunde Ernährung  (z. B. Rohkost, Makrobiotik, vegetarische Ernährung) aus. Zusätzlich machte ich fleißig Sport. Vieles davon stellte sich trotzdem als ungesund für mich heraus.

Qigong und Taiji Quan

Es war 1990 in Japan, als ich das erste Mal Qigong und Taiji Quan  sah und erlebte. Die Verbindung von Ruhe und Bewegung faszinierte mich sofort und berührte mich tief. Während meines Studiums der Anglistik/Amerikanistik mit der Fächerkombination Europa – Sprachen – Wirtschaft und Recht begann ich schließlich am Universitäts-Sportinstitut in Graz Taiji Quan und Qigong zu lernen.

Seitdem begeistern mich diese alten, ursprünglich aus China stammenden, Künste. Ich lernte meinen Körper endlich positiv wahrzunehmen, ihn anzunehmen und mich lieben, so wie ich bin. Durch die Beschäftigung mit Qigong und Taiji Quan bekam ich kostbare Werkzeuge an die Hand, mein Wohlbefinden zu optimieren, meine Gesundheit zu pflegen, mein Immunsystem und meine Abwehrkraft zu stärken. Ich lernte, mich zu entspannen, flexibel, geschmeidig und durchlässig zu werden und in meiner Mitte zu ruhen. Es war aber auch mein Weg zu mir selbst. Qigong half mir, meine wahre Natur, meine Bestimmung und meinen Sinn im Leben zu erkennen.

Ausbildung & Qualifikation:
Lehrerausbildung bei der Taiji & Qigong Gesellschaft Österreich unter der damaligen Leitung von Sifu Oswald Elleberger. Fortbildungen u. a. bei Eli Montaigue, Dr. Yang Jwing Ming, Zhou Yi, Peter den Dekker
Ausbildnerin der Taiji & Qigong Gesellschaft Österreich
Mitglied der der IQTÖ (Interessensvertretung der Qigong- und Taiji Quan LehrerInnen Österreichs)

Veröffentlichung des Buches: Die Acht Brokatübungen: Qigong für Gesundheit, Kraft und Wohlbefinden

Möchtest du erfahren, was der Unterschied zwischen Qigong und Taiji Quan ist, dann lies meinen Blogartikel dazu.

5 Elemente Ernährung

Aufgrund meines eigenen Gesundheitszustandes bin ich eines Tages bei der 5-Elemente-Ernährung und den Weisheiten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) angekommen. Diese ausgewogene und individuell auf den Typ abgestimmte Ernährung ermöglichte es mir, mich mit Freude wieder gesund und heil zu essen.

Diese tiefe persönliche Erfahrung und Transformation  bewog mich schließlich die Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach Traditioneller Chinesischer Medizin zu machen. Die Gewerbeberechtigung seit 2015 dafür war ein weiterer wichtiger Meilenstein mein Wissen weitergeben zu dürfen.

Ausbildung & Qualifikation:
Diplom in chinesischer Ernährungslehre nach Claude Diolosa 2013
Westliche Heilkräuter nach chinesischer Differentialdiagnostik bei Dr. Florian Ploberger, 2016-2017

Fortbildungen bei Claude und Ina Diolosa, Mike und Dr. Noemi Morell, Claudia Lorenz. Mitglied der Gesellschaft für Ernährung nach den 5 Elementen

Akupunkt-Meridian-Massage

Zur Akupunkt-Meridian-Massage (AMM) bin ich durch Zufall oder Fügung gekommen, je nachdem wie deine Denkweise ist. Ihr ganzheitlicher Ansatz, die Idee dem „inneren Arzt“ die Heilung zu überlassen und als Therapeut das Energiesystem optimal in Schwung zu bringen, begeisterte mich sofort. Mit großer Freude und Hingabe habe ich schließlich die Ausbildung zur AMM-Therapeutin gemacht.  Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, bilde ich mich kontinuierlich weiter.

Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch, sei er auch noch so krank, gesunde Anteile hat, die unsere Aufmerksamkeit möchten, und die es zu stärken und pflegen gilt. Der Mensch besitzt eine unglaubliche Selbstheilungskraft und innere Weisheit. Geben wir ihm die Chance dazu. Ich werde dich daran erinnern, wenn du das vergessen hast.

Ausbildung & Qualifikation:
Ausbildung in Akupunkt-Meridian-Massage bei Michael Uhrhan im Bacopa Bildungszentrum (Schiedlberg, OÖ), Diplom 2015; Fortbildungen u.a. bei Heike Wiedemann
Seit 2017 Gewerbeberechtigung: Massage, eingeschränkt auf das ganzheitlich in sich geschlossene System Akupunkt-Meridian-Massage nach TCM.

Das darfst du auch über mich wissen

Von Natur aus bin ich ein sehr positiver und lebensfroher Mensch, spirituell mit einem bodenständigen Kern. Auch in schwierigen und brenzligen Situationen bewahre ich Ruhe, bleibe pragmatisch, lasse keine Panik aufkommen und nehme vieles mit Humor.

Ich liebe Essen und koche sehr kreativ. Was ich koche, ergibt sich oft erst, wenn ich in der Küche stehe. Ich denke mir, heute hab ich Lust auf dieses oder jenes Gemüse, meine Kinder möchten etwas ganz besonders Gutes und mein Mann meint, dass wir schon lange kein Fleisch mehr hatten.

Und voilà – kreiere ich eines meiner berühmten à la Romana-Essen, denn an Rezepte kann ich mich nicht halten.

Ich lasse mich vom Spiel mit Gewürzen, Kräutern, Farben und essbaren Blumen inspirieren.

In der Natur und auch im Garten bin ich so oft wie möglich. Ich fühle mich speziell zu Pflanzen hingezogen. Ich liebe es, eigenes Gemüse und Kräuter zu ziehen und erfreue mich an den Blumen. Die Blüten der Orchideen, Taglilien und Vergissmeinnicht faszinieren mich.

Ich wühle in der Erde wie eine Berserkerin und wundere mich, wie mein Rücken das manchmal ohne mit der Wimper zu zucken ganz leicht wegsteckt und manchmal krabble ich nach der Gartenarbeit auf allen Vieren ins Haus. Wenn mein Körper mir meine Grenzen zeigt und Signale sendet, dass er heute eine Extra-Dosis liebevoller Behandlung und etwas Ruhe möchte, weiß ich, was ich zu tun habe.

Ich lese von Herzen kreuz und quer durch die verschiedenen Genres und am liebsten mit meiner Katze auf dem Bauch.

Wenn ein Buch sehr spannend ist, kann es sein, dass ich alles um mich herum vergesse – sogar das Essen auf dem Herd.

Sehr gerne reise ich und versuche immer, zumindest ein paar Wörter in der Landessprache zu sprechen, in dem ich unterwegs bin.

Das Reisen öffnet und weitet meine Wahrnehmung. Qigong ist auch eine Reise, aber eine Reise nach Innen; ein Gespräch auf allen Ebenen meines Seins. Es stärkt meine Verbundenheit mit mir selbst. Einsam fühle ich mich nie.

Ich habe Höhenangst. Als bodenständiger Mensch bevorzuge ich eine gute Verwurzelung. Ich liebe es, auf Bäume zu klettern. Aber auf Türme zu steigen, macht mir Angst. Natürlich mache ich es doch, weil ich auch die herrliche Aussicht und Weite genießen möchte. Der Eiffelturm war für mich eine echte Herausforderung. Skywalks sind der Alptraum für mich.

Juchuuu – Ich lebe meine Berufung

Was als Hobby begann, hat sich über die Jahre zu einem wesentlichen Teil meines Lebens entwickelt und ist schließlich zu meiner Berufung geworden.

Meine vielfältige und kreative Arbeit formt und prägt sich durch:

  • die Verbundenheit mit mir selbst und mit der Natur
  • die soliden Ausbildungen und unzähligen Fortbildungen bei erstklassigen Lehrerinnen und Lehrern
  • gefühlte 10.000 Unterrichtsstunden mit meinen Schülern und Schülerinnen
  • der inspirierende Austausch mit Kollegen und Kolleginnen
  • berührende Behandlungen und Beratungen meiner Klientinnen und Klienten
  • meine Familie, mein Mann und meine beiden Kinder
  • meine bodenständige Herkunft.

Die wunderbaren Wirkungen meiner Methoden spüre ich täglich in jeder Faser meines Körpers selbst.

Mein Mann sagt liebevoll zu mir:  „Wenn du dein Qigong, eine warme Suppe, etwas Ruhe und einen erholsamen Schlaf hast, kannst du alles schaffen, was du dir erträumst.“

Dazu kann ich nur sagen, ja genau so ist es! Meine Methoden sind für mich Schätze, um gestärkt im Fluss des Lebens unterwegs zu sein.

Möchtest du mich persönlich kennenlernen?

Buche hier ein kostenloses Erstgespräch und erhalte unmittelbar einen leicht umsetzbaren Tipp für deinen Alltag.