5-Elemente-Linsen-Sugo mit Zucchini-Nudeln

5-Elemente-Linsen-Sugo mit Zucchini-Nudeln

Zutaten für 4 Personen

E: Olivenöl

E: 4 Karotten

M: 2-3  Frühlingszwiebel (je nach Größe auch mehr)

M: 4 Knoblauchzehen

M: Pfeffer, Lorbeer, Wacholder, Basilikum

M: Kräuter der Provence getrocknet (Thymian, Salbei, Oregano, Basilikum,

W: 1 Tasse (200 g) rote Linsen

W: Salz

H: 1 kg Tomaten und Tomatenmark

F: Kurkuma, Thymian, Salbei, Oregano, roter Paprika

E: Kuzu

E: 4 mittelgroße Zucchini zu Nudeln schneiden (Küchenmaschine) und in einer Pfanne mit etwas Wasser und Olivenöl gar ziehen lassen.

Wasser

Vorbereitung:

Linsen waschen und gar kochen.

Karotten waschen und klein würfelig schneiden. Frühlingszwiebeln fein hacken

Tomaten blanchieren, Schale abziehen und klein würfelig schneiden

Zubereitung: 

Einen kalten Topf mit etwas Wasser und Salz zum Kochen bringen

Wenn das Wasser kocht, etwas Öl dazugeben

Die kleingeschnittene Zwiebel dazu, solange köcheln bis das ganze Wasser verdunstet ist. Die Zwiebel bis goldbraun schmoren. Das Gemüse dazugeben und mitschmoren. Dann die M-Gewürze und Salz dazu und anschließend die gekochten Linsen dazugeben. Gut umrühren, die klein geschnittenen Tomaten dazu und ev. mit noch heißes Wasser dazugeben und die F-Gewürze dazu. Das Sugo dünsten lassen bis das Gemüse weich ist. Mit Kuzu binden.

Gutes Gelingen!

Dieses Gericht nährt das Yin. Es stärkt die Nieren und den unteren Rücken, nährt die kostbaren Körpersäfte und gleicht sehr gut Sommerhitze aus. Mit mehr Gewürzen wird das Gericht yangiger (wärmer) oder mit weniger yinniger (kühler).

Bei einer Histaminunverträglichkeit die Tomaten weglassen.

H (Holz) – F (Feuer) – E (Erde) – M (Metall) – W (Wasser) bezieht sich auf die 5 Elemente. Die Zutaten werden beim Kochen im Zyklus der 5 Elemente in dieser Reihenfolge dazugegeben. Auf W folgt wieder H. So wirkt das Gericht stärkend und ausgleichend auf alle Organfunktionskreise. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Das könnte dich auch interessieren