Herzhafte Linsensuppe

Linsen sind nicht nur reich an wertvollem Eiweiß, Ballaststoffen und Mineralstoffen, sondern auch ein Symbol für Erneuerung, Wachstum und Wohlstand. Die Italiener essen Tellerlinsen traditionell an Sylvester. Die runde Form der Linsen soll Münzen ähneln. Auch wenn Sylvester schon vorbei ist, wir können jeden Tag neu anfangen. Jeder Tag ist ein Geschenk und gibt uns die Chance für einen Neubeginn. Besonders feiern kannst du ihn mit dieser wohlschmeckenden und herzhaften Linsensuppe. Aus dem Blickwinkel der Traditionellen Chinesischen Medizin werden Linsen zur Stärkung des Jing, der Essenz der Niere eingesetzt. Stärke und wärme dich damit, egal ob zum Frühstück mit Ei, zu Mittag als wärmende Suppe oder als kräftigendes aber nicht füllendes Abendessen.

Meine Tochter meinte, sie schmeckt besser, als sie aussieht und hat tatsächlich gleich zwei Teller davon gegessen. Mein Mann meinte „Mmmhhh, wie Rindsuppe“ und hat auch zwei Teller davon gegessen.

Zutaten für 4 Personen:         

  • E: 2 Eßl. Sesam- od. Olivenöl
  • E: 2 Kartoffeln
  • E: 1 Stange Sellerie
  • E: 1-2 mittlere Karotten
  • M: 1 Lorbeerblatt
  • M: 1 TL getrockneter Thymian oder frischen vom Garten
  • M: 1 Zehe Knoblauch
  • M: 1 TL Koriander
  • W: 1 Tasse Tellerlinsen (ca 200 g)
  • W: Salz, 2-3 Eßl Tamari
  • H: 200 g passierte Tomaten
  • F:1 TL Paprikapulver
  • F: 1 l kochendes Wasser
  • H: 1 Bund frische Petersilie zum Servieren

Zubereitung:

Die Linsen gut in kaltem Wasser waschen. Wenn du Linsen schlecht verträgst und zu Blähungen neigst, dann bereite sie besonders gut vor, indem du sie ein paar Stunden vorher einweichst und dann das Einweichwasser wegschüttest. Anschließende blanchierst du sie einmal. Das heißt, du kochst sie ganz kurz auf und gießt anschließend auch das erste Kochwasser weg. Dann koche die Linsen mit der doppelten Menge Wasser bis sie weich sind. Bei Bedarf Wasser nachgießen, sodass die Linsen beim Kochen immer mit Wasser bedeckt sind.

Die Kartoffeln und die Karotten schälen und klein würfelig schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Selleriestange in ganz feine Streifen schneiden. Den Knoblauch zerdrücken und fein hacken.

In einem Suppentopf gibst du kaltes Wasser, so dass der Topfboden bedeckt ist. Wenn das Wasser kocht, gib das Öl und dann den geschnittenen Zwiebel dazu. Nun lass die Zwiebel solange köcheln, bis das ganze Wasser verdunstet ist. Anschließend gib das Gemüse und die Gewürze dazu und lass alles zusammen 10 min schmoren. Das macht ein besonders gutes Aroma und Geschmack.

Anschließend gib die Linsen zum Gemüse dazu und gieße alles mit kochendem Wasser auf. Lass die Suppe weitere 10 min. kochen bis das Gemüse gar ist. Erst wenn das Gemüse gar ist, gibst du die passierten Tomaten und das Paprikapulver dazu und lässt die Suppe weitere 10-15 min köcheln bis sich alle Zutaten mit den Gewürzen harmonisch verbinden. Falls notwendig würze etwas nach.

Zur Linsensuppe passt Getreide oder ein Stück Brot. Du könntest ein paar Brotwürfelchen darüberstreuen, die du vorher in etwas Ghee angeröstet hast. Wenn du Brot oder Getreide zusammen mit Linsen isst, erhöhst du die biologische Wertigkeit und damit die Eiweißqualität. Dies ermöglicht dem Körper eine optimale Bildung von körpereigenem Eiweiß aus der Nahrung.

Ich wünsche dir mit dieser herzhaften Linsensuppe Wohlbefinden, Wohlstand und einen wundervollen Neubeginn.

Herzlichst

Romana💖

Hallo, hier schreibt Romana

Als erfahrene Qigong- und Taiji-Lehrerin sowie Expertin für integrative Ernährung  teile ich hier meine Leidenschaft und mein breites Wissen, gebe dir Tipps und Rezepte an die Hand, wie du mit Qigong, der 5-Elemente-Ernährung und den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin ein balanciertes und energievolles Leben führen kannst.

Welche Themen rund um Qigong und Ernährung und einen gesunden Lebensstil interessieren dich am meisten? Schreib mir! Ich freue mich von dir zu hören.

Herzlichst Romana

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Mehr Energie und Geschmeidigkeit mit der Qigong-Drachenübung in 4 einfachen Schritten

Mehr Energie und Geschmeidigkeit mit der Qigong-Drachenübung in 4 einfachen Schritten

Die Drachenübung mobilisiert den ganzen Körper und  kann Verspannungen  bis hin zu alten Verkrustungen und tiefliegenden Verhärtungen lösen - sowohl körperlich, als auch mental. Sie macht den Kopf frei und die Schultern geschmeidig. Sie öffnet wichtige Energieleitbahnen besonders auch die der Gallenblase, um Aufgestautes zu lösen und wieder ins Fließen zu bringen.  Die Gedanken klären sich. Neue Blickwinkel tun sich auf.

Was ist Qigong? Entdecke die 3 wesentlichen Merkmale dieser uralten Praxis!

Was ist Qigong? Entdecke die 3 wesentlichen Merkmale dieser uralten Praxis!

Der Begriff Qigong (sprich tschi:gung) setzt sich zusammen aus "Qi" (sprich tschi:), die alles durchdringende universelle Lebensenergie und aus "Gong" (sprich gung), das achtsame und bewusste Üben. Durch das achtsame Üben kommt Qi ins Fließen, entsteht Wärme im Körper, Lebendigkeit breitet sich aus, aber auch Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden. Es gibt eine große Vielfalt an Übungen: von dynamischen und komplexen Übungen mit fließenden Bewegungen bis hin zu stillen Meditationsformen und Massagetechniken.