Buntes Ofengemüse

Zutaten für 4-6 Personen

Olivenöl,

4 Karotten

1 kleiner Hokkaido

600 g Kartoffeln

4 kleine Zwiebeln (gelbe und violette)

2 Pastinaken

2 mittlere Süßkartoffeln

3-4 kleine rote Rüben

2 Eßl Honig

Eine Handvoll Kürbiskerne

Frischer Salbei (ca 10-12 Blätter) oder Thymian

Pfeffer aus der Mühle

Salz

Zubereitung: 

Das Backrohr auf 180° Umluft vorheizen.

Die Kürbiskerne grob hacken.

Das Gemüse zubereiten:

  • Den Salbei in dünne Streifen schneiden.
  • Die Karotten längs halbieren und vierteln.
  • Die Pastinaken längs halbieren und vierteln.
  • Beim Kürbis das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen, halbieren und achteln.
  • Die Zwiebeln halbieren und vierteln.
  • Die Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden
  • Die roten Rüben schälen und vierteln oder ganz lassen, je nach Größe.

Das Gemüse auf einem Backblech verteilen. Die roten Rüben gebe ich immer extra in eine Ecke des Blechs und mische alles Gemüse erst vor dem Anrichten durch. So bleiben alle Farben erhalten.

Mit Salbei, Pfeffer, Salz und Olivenöl vermischen. Wenn du es gerne etwas scharf magst, dann kannst du auch etwas Chili-Öl dazugeben.  Die gehackten Kürbiskerne als Eiweißquelle darüberstreuen.

Im Rohr ca 40 min. lassen bis das Gemüse gar und die Kartoffeln leicht knusprig sind.

Kurz vor dem Essen den Honig darübergeben und noch 5 Minuten im Rohr lassen.

Alternativ kannst du auch anderes Gemüse verwenden. Auch Fenchel passt gut.

Dazu passt ein Wintersalat z. B. Endivie oder ein Dip. Das Blechgemüse eignet sich auch als als Beilage zu Fisch oder Fleisch.  

Wurzelgemüse stärkt und nährt die Mitte. Du führst deinem Körper damit natürliche Süße zu. So hast du auch weniger Lust auf „ungesunde“ Süßigkeiten.

Außerdem ist es bekömmlich und für die meisten von uns gut verdaulich.

Gutes Gelingen!

Denk daran, langsam essen und gut kauen.

Herzlichst

Romana

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Das könnte dich auch interessieren