Bärlauchsuppe für 4 Personen

Bärlauch ist ein wundervolles Heilkraut, das nicht nur gut schmeckt sondern auch den körperlichen Frühlingsputz bestens unterstützt. Er reinigt und entgiftet den Magen- und Darmtrakt sowie das Blut. Hier eine einfache Suppe mit Reis. Statt Reis kannst du auch zwei Kartoffeln nehmen.

Zutaten:

2 Eßl Öl oder Ghee
3-4 gehäufte Eßl Reisvollkornmehl oder Reismehl
1 oder 2 Handvoll Bärlauch (kann natürlich auch mehr sein)
1 Zwiebel
Muskat
Liebstöckl
Salz,
1 l Basensuppe/Gemüsebrühe oder einfach heißes Wasser

Zubereitung:

Ein kalter Topf mit wenig kaltem Wasser (so dass der Topfboden bedeckt ist) auf den Herd stellen und das Wasser aufkochen lassen. Dann das Öl oder Ghee und die geschnittene Zwiebel dazugeben. Nun solange garen, bis das ganze Wasser verdunstet ist und die Zwiebeln im Fett noch etwas schmoren lassen. Anschließend den gemahlenen Reis dazu geben, alles gut vermischen und mit heißem Wasser aufgießen. Ca.1/4 h köcheln lassen, bis die Reissuppe mollig ist. Nun  den geschnittenen Bärlauch  dazu geben und noch weitere 10 min köcheln lassen. Mit Muskat, Liebstöckl und Salz würzen.

Die Suppe fein pürieren und eventuell mit einem Schuss Schlagobers verfeinern. Fein geschnittenen Bärlauch und wenn du hast auch die Blüten darüberstreuen.

Dazu passen Leinsamenchips (siehe Rezept darunter) od. knusprige Brotwürfeln vom alten übriggebliebenen Brot.

Lass dir die Suppe schmecken und atme dabei den köstlichen Bärlauchduft ein.

Herzlichst

Romana

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Das könnte dich auch interessieren