Kürbisrisotto

Zutaten:

250 g Hokkaido (od. anderer fester Kürbis) geschält, entkernt und gerieben
6 Eidotter
6 Eiklar
140 g Butter
200 g Agavendicksaft
200 g Kürbiskernmehl
100 g Ziegenfrischkäse
140 g Hirsemehl
Salz, Vanillezucker,
Hirsemehl und Butter für die Form

Zubereitung:

Butter, die Hälfte des Agavendicksaft und Gewürze mit dem Mixer schaumig rühren, nach und nach die Eidotter beigeben und weiter schaumig rühren. Anschließend den Kürbis und den Ziegenfrischkäse darunterrühren. Separat das Eiklar mit der anderen Hälfte des Agavendicksaft zu Schnee ausschlagen. Abwechselnd den Schnee, das Kürbiskernmehl und das Hirsemehl in die Kürbiseimasse einrühren. Die fertige Masse in eine befettete und gut bemehlte Form füllen und bei 160 °C ca. 1 h im vorgeheizten Backrohr backen.

Spezielle Wirkung:

  • Stärkt die Mitte und hilft bei trockenem Husten, und allgemeiner Schwäche (Erschöpfung, Wachstumsschub der Kinder, Nachtdienst)
  • Bei Gastritis, Blasen oder Prostatabeschwerden, Glutenunverträglichkeit und Verdauungsschwäche.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Das könnte dich auch interessieren