Einfache Hirsewaffeln

Hirse ist ein sehr wertvolles Getreide. Sie ist glutenfrei, mineralstoffreich, eiweißreich und sehr leicht verdaulich. Außerdem unterstützt sie das Ausleiten von trüber Nässe und Schlacken. Sie ist somit auch ein ideales Getreide für eine Reinigungskur.
Meine Hirsewaffeln sind glutenfrei, histaminfrei, laktosefrei und auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten bestens geeignet. Die Hirsewaffeln schenken eine schöne Haut, stärken die Knochen und das Bindegewebe. Sie sind sehr bekömmlich für den Magen und die Milz und stärken die Mitte.
Meine Kinder lieben die Waffeln zum Frühstück. Sie eignen sich auch perfekt anstatt Brot zum Mitnehmen. Du kannst die Waffeln mit Pikantem oder Süßem bzw. Obst servieren. Heiß schmecken sie mir am besten.

Zutaten:

E: 250 g gemahlene Hirse

E: 250 g Mandelmilch

E: 100 g Butter

E: Vanille

M: eine Prise gemahlenen Kardamom

W: eine Prise Salz


Zubereitung:
In einem heißen Topf die Butter zerlassen. Die gemahlene Hirse dazugeben und gut vermischen. Nun die Mandelmilch dazugeben. Der Teig soll sämig und leicht dickflüssig sein. Mit Vanille, Kardamom und einer Prise Salz mild würzen. 10 Minuten rasten lassen. Die Masse in ein Waffeleisen gießen und backen. Wenn deine Waffeln zu hart sind, dann ist wahrscheinlich dein Teig zu fest. Gieße dann einfach mehr Mandelmilch dazu.

Du kannst auch kleine Blinis in der Pfanne machen. Ich nehme dazu einen Esslöffel und gebe damit kleine Portionen von der Hirsemasse in die Pfanne und backe sie bis sie knusprig leicht braun sind.

Zum Essen und Genießen:
Süße Variante: Du kannst sie mit Birnenmus, Apfelmus oder Beerenmus essen. Du kannst auch Ahornsirup oder Carob-Sirup (kalziumreich) zum Süßen verwenden. Wir tunken die Waffeln in Apfel- oder Birnenmus und essen sie einfach so.

Pikante Variante: z. B. mit Kräutern und Ziegenkäse, Humus oder Avocado-Aufstrich, mit Kürbis- oder Apfelchutney oder griechisch mit Tsatziki.

Lass deiner Phantasie freien Lauf und schreib mir sehr gerne, wenn du eine neue Variation für dich entdeckt hast.

Ich wünsche dir gutes Gelingen

Herzlichst Romana

6 Kommentare

  1. Danke schön Romana,

    ich esse oft warmen Haferbrei mit Obst und Nüssen zum Frühstück. Aber mit Hirse hört sich auch super an. Hast du vielleicht ein Rezept für Hirsebrei für mich? Lg Petra

    Antworten
  2. Durch deine Worte,würde ich darauf aufmerksam gemacht.
    Es blühen bei uns die Schneeglöckchen,ja,wie du schreibst,das Vogelgezwitscher,es gibt,jetzt in dieser Zeit,wieder Lebensfreude und Kraft.
    Danke,für deine Briefe,sie geben mir Freude.

    Antworten
    • Liebe Gisela,
      Vielen Dank für deine Rückmeldung!
      Ich freue mich sehr, dass dir meine Wohlfühlbriefe Freude geben und dich auch zu neuen Rezepten inspirieren.
      Herzlichst
      Romana

      Antworten
  3. Liebe Romana!

    Ich hab soeben dein Hirserezept gelesen .
    Darf ich dir dazu Fragen stellen?
    was bedeutet bei den Zutaten
    E:
    M:
    W:
    ?
    Kann man Hirse gemahlen kaufen ? ich hab keine Körnermühle ..könnte aber probieren mit einer andern Mühle …
    Meinst du mit Vanille, Vanillezucker oder eine Stange Vanille ?

    Danke für das Rezept und im Voraus für die Antworten !

    Liebe Grüße

    Mjosé

    Antworten
    • Liebe Marie-José,
      H: Holz-der saure Geschmack
      F: Feuer – der bittere Geschmack
      E: Erde – der süße Geschmack
      M: Metall – der scharfe Geschmack
      W: Wasser – der salzige Geschmack
      Die angeführten Lebensmittel werden entsprechend ihres Geschmacks nach der Philosophie der Traditionellen Chinesischen Medizin einem der 5 Elemente/Wandlungsphasen zugeordnet. Jeder Geschmack übermittelt wie ein Botschafter Informationen in die zugehörigen Organsysteme.
      Sauer: Leber-Gallenblase
      süß: Milz und Magen
      scharf: Lunge und Dickdarm
      salzig: Nieren und Blase

      Am besten lässt du dir Hirse in einem Naturkost-Laden frisch mahlen. Sie ist leider gemahlen nicht so gut haltbar. Meine Getreidemühle habe ich nun schon seit 20 Jahren. Sie war auf jeden Fall die Anschaffung wert.
      Ich meine Vanillepulver oder Vanillestange.
      All das und noch viel mehr ist Inhalt meines Jahresprogramms: Wohlbefinden und Gesundheit stärken durch das ganze Jahr. Vielleicht hast du Interesse? Schau mal hier rein: https://www.romanamaichin-puck.at/online-jahresprogramm/
      Herzlichst
      Romana

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code

Das könnte dich auch interessieren